Für unsere Projekte entwickeln wir Kommunikations- oder/ und Vermarktungsstrategien und führen diese durch. Unser Spezialgebiet ist die Kunst/ Kultur-, Design- und Architektur-Pressearbeit. Hier können wir auf unser langjähriges Netzwerk zurückgreifen und durch enge Kontakte die größtmöglichen Erfolge in Berichterstattung und Präsenz erzielen. Oft arbeiten wir für diese Schwerpunkte mit der allgemeinen Presseabteilung unseres Auftraggebers eng zusammen und ermöglichen dadurch eine effiziente Multiplikation und individuelle Positionierung.

Wir beherrschen alle Aktivitäten von der klassischen Pressemitteilung bis hin zur (moderierten) Pressekonferenz, der Vermittlung von Inhalten durch die sozialen Medien oder der Konzeption und Umsetzung von print- und digital-Medien (wie z.B. Newsletter, Broschüren, Kataloge, etc.).

Projekte

Projekte Public Relations Behncke Communications

BEHNCKE ARCHITECTS

Schloss Elmau

Das renommierte Architekturbüro Behncke Architects in München, bekannt für spektakuläre Hotels, wie z.B. das 5-Sterne Kempinski Hotel Berchtesgaden, das 5-Sterne-Hotel Schloss Elmau mit Badehaus bei Garmisch-Patenkirchen, das 5-Sterne InterContinental Hotel Düsseldorf oder das 4-Sterne Boutiquehotel Waldhotel Stuttgart, begleiten wir seit der Gründung durch Pressearbeit, Dokumentation und Kooperationen. Behncke Architects ist in den Bereichen Hotel, Klinik, Büro und Privathaus sehr aktiv. Die Konzernzentrale für den Reiseveranstalter FTI Group in München gehört zu den Hauptprojekten. Zur Zeit arbeitet André Behncke an der Neuausrichtung auf 5-Sterne Hotel-Niveau der Klinik Buchinger Wilhelmi in Überlingen und der Dr. Rinecker Klinik, München, der Artemend Kliniken SE.

Die Münchner Campus der internationalen Management-Schule, IESE Business School, wurde in 2015 eingeweiht. Wir positionieren Behncke Architects im exklusiven Marktsegment und als individuelles Architekturbüro für maßgeschneiderte Lösungen.

EUROPÄISCHES PATENTAMT

Die Europäische Patentakademie ist das für externe Aus- und Fortbildung zuständige Organ des Europäischen Patentamts. Sie hat die wichtige Aufgabe, die Aus- und Fortbildungsstrukturen im Bereich der patentbezogenen geistigen Eigentumsrechte in Europa zu verbessern. Die im Jahr 2004 gegründete Akademie arbeitet mit vielen nationalen und internationalen Institutionen zusammen.

Wir unterstützten die Europäische Patentakademie bei der Kooperation mit den führenden Sprachinstituten, British Council, Goethe Institut und Institut français und bei der Konzeption einer dreisprachigen Buchreihe zum Thema Patent Terminologie. Wir unterstützten die Produktion (u.a. Termin-, Kosten-, Kommunikationsplanung) der Lehrbücher, die zukünftig die Sprachkenntnisse in den europäischen Mitgliedsländern, die weder Deutsch, Englisch noch Französisch als Muttersprache haben, verbessern sollen.